Hauptinhalt

Vincenz virtuell: Knie- und Sportverletzungen

Online-Expertenvortrag zum Thema „MENISKUS, KREUZBAND & CO. – Gerissen, gezerrt, eingeklemmt! – Was nun? Was tun?“

Dominik Wilkens, Oberarzt Orthopädie und Traumatologie

Knieverletzungen: nicht nur unter Sportler:innen ein leidiges, aber durchaus häufiges Problem. Durch seinen komplexen Aufbau aus Muskeln, Bändern, Menisken und Kniescheibe ist das Kniegelenk quasi prädestiniert für verschiedenste Verletzungen.  Ist der Worst Case, eine Gelenksverletzung, erst einmal eingetreten, ist es wichtig, schnell die richtigen (Behandlungs-)Entscheidungen zu treffen.

Dominik Wilkens, Oberarzt der Unfallchirurgie und Orthopädie am St. Vincenz-Krankenhaus Limburg stellt im Vortrag verschiedene Formen von Knieverletzungen vor und erläutert modernste verletzungsspezifische Behandlungsmethoden.  Besonderes Augenmerk legt der Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie dabei auf arthroskopische Eingriffe, eine schonende und minimal invasive Methode, Gelenkverletzungen zu diagnostizieren und behandeln – immer mit dem Ziel, dass Betroffene nach einer Verletzung schnell und sicher wieder in Sport und Alltag zurückkehren können.

Referent:   Dominik Wilkens
                       Oberarzt Unfallchirurgie und Orthopädie

Wann:       Donnerstag, 27. Mai 2021, 18:00 Uhr

Den Link zur Anmeldung für den Onlinevortrag finden Sie in Kürze hier. Für die Teilnahme benötigen Sie einen PC/Laptop/Smartphone, einen aktuellen Internetbrowser (z.B. Mozilla Firefox, Google Chrome oder Safari) sowie eine stabile Internetverbindung. Nach Anmeldung erhalten Sie per E-Mail einen Zugangslink, über den Sie sich am 27. Mai von zu Hause über Ihren Browser einloggen können. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos.