Hauptinhalt

Limburg: Assistenzarzt/-ärztin (m/w/d) im Rahmen der Weiterbildung Nephrologie oder Innere Medizin

Die Krankenhausgesellschaft St. Vincenz mbH in der Trägerschaft zweier Stiftungen, bestehend aus zwei Krankenhäusern sowie zwei medizinischen Versorgungszentren mit rd. 1.700 Mitarbeitern sucht zum nächstmöglichen Termin, spätestens zum 01.01.2020 eine/n

  • Assistenzarzt/-ärztin (m/w/d) im Rahmen der Weiterbildung Nephrologie oder einen
  • Assistenzarzt/-ärztin (m/w/d) im Rahmen der Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin

Die Abteilung für Nephrologie / Hypertensiologie verfügt über 18 stationäre Betten und 16 Dialyseplätze. Das nephrologische Team diagnostiziert und behandelt hier Patienten mit allen Arten von Nieren- und Hochdruckkrankheiten, bereitet Patienten auf eine Nierenersatztherapie vor und führt diese – auch in Kooperation mit dem Limburger Nierenzentrum der MVZ GmbH der PHV- ambulant, teilstationär und stationär durch. Auch die Betreuung von nierenkranken Patienten auf den Intensivstationen des Hauses und die Behandlung von PD-Patienten, Nierentransplantierten und die Basisdiagnostik und Therapie rheumatischer Erkrankungen gehört zum Spektrum der Abteilung. Es stehen neben modernen Sonographiegeräten, ABDM und zentraler Blutdruckmessung auch neueste Dialysegeräte zur Verfügung. Die Abteilung ist zertifiziertes Hypertoniezentrum (DHL®). Das engagierte kleine Team mit flacher Hierarchie besteht aus drei Fachärzten für Nephrologie, davon zwei Hypertensiologen (DHL ®). Die leitende Oberärztin besitzt die Weiterbildungsermächtigung im Schwerpunkt Nephrologie für 2 ½ Jahre, außerdem 6 Monate Weiterbildungsermächtigung in Innerer Medizin. Zusammen mit den anderen internistischen Abteilungen des Hauses besteht die Möglichkeit, im Rotationsverfahren den Facharzt für Innere Medizin zu erwerben.

Unser Angebot:

  • Eine Vergütung nach TV-Ärzte (Marburger Bund/VKA) mit den üblichen Sozialleistungen. Nach einer Einarbeitungszeit ist eine angemessene Mitarbeiterbeteiligung möglich.
  • Fachbezogene Weiterbildung und Anleitung
  • Eine weitgehende Entlastung der ärztlichen Mitarbeiter von administrativen Aufgaben, unter anderem durch Med-Controlling für sämtliche Codierungsaufgaben sowie ein Case-Management.

Limburg ist eine zentral gelegene, attraktive Stadt mit ca. 30.000 Einwohnern, guter Verkehrsanbindung (BAB, ICE) und einer Umgebung mit hohem Freizeitwert. Das Rhein-Main Gebiet, der Raum Koblenz und das Kölner Becken sind in kurzer Zeit erreichbar. Alle Schulen sind vor Ort.

Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen der Chefarzt Dr. S. Walter (+49 6431 292 7360) und die leitende Oberärztin Dr. B. Boss (+49 6431 292 7363) gerne zur Verfügung.

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte an die

Krankenhausgesellschaft St. Vincenz mbH
z.Hd. Herrn Personalleiter Jörg Baurmann
Auf dem Schafsberg
65549 Limburg/Lahn
Tel.: 06431 / 292 – 4104
bewerbung(at)st-vincenz(dot)de